19. Jahrestagung - 7. bis 9. September 2006
 
 
PDF-Datei (6,64 MB)

Das gesamte Programm inklusive detaillierten Beschreibungen der einzelnen Programmpunkte können Sie sich hier herunterladen.

Das Programm liegt im PDF-Format vor, zum Betrachten benötigen Sie den Acrobat Reader, diesen können Sie bei Adobe frei herunterladen.

Rahmenprogramm

Freitag 8. September 2006

10 Uhr - "Diamonds are the girls best friends"
Workshop (Schwerpunkt): Naturfarbige Diamanten
Theorie und Praxis der Diamantenkunde mit Gemmologen Robert Steiner.
- nur nach Voranmeldung möglich!

Sehenswürdigkeiten - Stadtrundfahrten - Kultur in Mannheim
Folgende Touren sind möglich:
- Barockführung
- City-Rundgang
- Geführter Stadtrundgang
- Geführte Stadtrundfahrt
- Historischer Stadtrundgang
- Historismus- und Jugendstilrundgang
- Kirchenrundgang
- Nostalgische Salonwagenfahrt
- Schiffs- und Hafenrundfahrten
- Sonderrundfahrten
- Stadterkundungen

Information und Buchung
Tourist Information Mannheim
Willy-Brandt-Platz 3, 68161 Mannheim
Telefon 0621 10 10 12, Telefax 0621 24 141
info@tourist-mannheim.de

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9 bis 19 Uhr
Samstag 10 bis 13 Uhr
Internet: www.tourist-mannheim.de


Freitag 8. September 2006

19:30 Uhr - Festabend auf dem Heidelberger Schloss

Heidelberger Schloss, Ott Heinrich Bau
Über vier Jahrhunderte war das Schloss die Residenz der Kurfürsten von der Pfalz. Die Baukunst mit ihren Stilarten von der Gotik bis zur Hochrenaissance offenbart sich wie in einem offenen Lehrbuch. Gerade die nach zwei Zerstörungen im 17. und 18. Jahrhundert bewusst als Ruine erhaltene Gesamtanlage ließ das Schloss zum vielbesungenen und vielbeschriebenen Inbegriff deutscher Romantik werden. Beim Sektempfang auf dem Schloss-Altan hat man die ganze Altstadt im Blick.

Sekt-Empfang
Empfang auf dem Schloss-Altan (Terrasse) mit Blick auf den Neckar und auf die Altstadt.

Verlosung der Prämien der Industrie
Die Industrie und Aussteller ermöglichen durch ihre finanzielle Unterstützung die Ausrichtung unseres Jahreskongresses. Wir möchten auf diesem Wege für diese Unterstützung danken. In diesem Jahr findet erstmalig eine offizielle Verlosung statt. Die Gewinne wurden von mehreren Firmen zur Verfügung gestellt. Die Prämien werden am Gesellschaftsabend im Heidelberger Schloss verlost. Sie werden nur an anwesende Gewinner ausgegeben.

Preisverleihung „Dolores-Award“
Der „Dolores-Award“ wurde durch Mitglieder der GÄCD sowie Industrievertreter ins Leben gerufen. Der Preis wird vergeben für die lebendigste und humorvollste Darstellung eines wissenschaftlichen Themas im Rahmen der Jahrestagung und wird dem Gewinner am Festabend überreicht.

Es wird der Samstag der GÄCD-Tagung des Vorjahres, sowie der Freitag der diesjährigen Jahrestagung bewertet. Alle Referate werden mit einbezogen. Die Bewertung der Referate des Samstags der Tagung wird im kommenden Jahr berücksichtigt.

Der Preis ist mit EUR 600,- dotiert.

Erstmalig wurde der „Dolores-Award“ im Jahr 2005 verliehen. Ausgezeichnet wurde das Mitglied der GÄCD, Dr. Ralph Paul Kuner, Gynäkologe.

Preisträger 2005
Dr. Ralph Paul Kuner
Vortrag: Fakten und Daten zur Augmentationsplastik

Und viele weitere Attraktionen: lassen Sie sich überraschen!
Anmeldung unter organisation@gacd2006.de


 
 Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland e.V. D-65812 Bad Soden a. T. | Druckansicht | Impressum | Internet by G. Kopatz